schnelle Lieferung
täglicher Versand
FREI HAUS ab 200€
Bestellwert in DE
sichere Bestellung
SSL Verschlüsselung
kompetente Beratung
im Online Fachhandel

PRIMASOL Wandfarbe seidenglänzend, weiß, lösemittelfrei, geruchsarm 3020

Lösemittelfreie, wasserverdünnbare Wandfarbe aus natürlichen Rohstoffen.
  • natürlich und lösemittelfrei
  • hochdeckend
  • robust
31,05 € *
Inhalt: 2.5 Liter (12,42 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versand und Zahlung

Sofort versandfertig, Lieferfrist ca. 1-4 Tage

Inhalt

Zubehör mitbestellen

  • BV302028
  • 2.7 kg
Lösemittelfreie, wasserverdünnbare Wandfarbe aus natürlichen Rohstoffen. Der Anstrich ist... mehr
Produktinformationen "PRIMASOL Wandfarbe seidenglänzend, weiß, lösemittelfrei, geruchsarm 3020"
Allgemeine Informationen

Lösemittelfreie, wasserverdünnbare Wandfarbe aus natürlichen Rohstoffen. Der Anstrich ist seidenglänzend, hochdeckend, schnelltrocknend, diffusionsfähig, atmungsaktiv und wasch- bis scheuerbeständig. Für tragfähige Untergründe im Innenbereich wie Putz, Beton, Gasbeton, Gipskartonplatten, Zellulosefaserplatten, Raufasertapeten. Auch zur Renovierung alter Dispersionsfarben, die tragfähig und sauber sind. Als Grundanstrich für Lasurmaltechnik mit BIOFA Wandlasuren.
Farbtonabmischungen: Die Wandfarbe PRIMASOL 3020 weiß kann mit den Farbpigmenten 1301-1317 oder ab Werk nach RAL oder NCS abgetönt werden und ist in den Farbtönen PRIMASOL 3601-3616 erhältlich.
Achtung! Hochpigmentierte, kräftige Farbtöne sind nicht wasch- oder scheuerfest! Abmischungen ab Werk nur mit erhöhter Lieferzeit möglich.

PRIMASOL Wandfarbe seidenglänzend, weiß, lösemittelfrei, geruchsarm 3020 vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
Inhaltsstoffe

Wasser, Kreide, Marmormehl, Tonerde, Titandioxid, Pigmente je nach Farbton, Sonnenblumenöl-Kolophoniumharzesterverkochung, Talk, Türkischrotöl, Quellton, Netzmittel, Entschäumer Konservierung: Methyl- und Benzisothiazolinon

Verarbeitung

1. Vorbehandlung

Der Untergrund muss trocken, tragfähig und sauber sein. Alte Kalk- und Leimfarbenanstriche entfernen. Latex-, Lack- und Ölfarbenanstriche entfernen oder gut aufrauen. Sandende und saugende Untergründe mit SOLIMIN Fixativ 3045 oder Universal-Fixativ 1440 grundieren. Schwach saugende Untergründe können mit verdünnter Wandfarbe 3020 weiß (max. 1:1 mit Wasser) vorgestrichen werden. Frischer Beton, Kalk- und Zementputz frühestens nach 6 Wochen behandeln. Für die Vorbehandlung weiterer Untergründe bitte Tabelle auf Seite 2 beachten! Bei tapezierten Untergründen, wo die Tapeten entfernt worden sind, ist die Untergrundoberfläche leicht anzuschleifen (60-100er Körnung) und gut zu entstauben (erst abfegen oder absaugen, dann feucht abwischen) bzw. mit Bürste und heißem Wasser gründlich zu reinigen. Nach 24 Std. Trocknung mit SOLIMIN Fixativ 3045 oder Universal-Fixativ 1440 grundieren. Tapetenkleisterreste können zu Haftungsproblemen führen. Wichtiger Hinweis: Es können bei der Beschichtung der unterschiedlichen Untergründe mit wässrigen, offenporigen Anstrichsystemen bestimmte Stoffe wie z. B. Lignin, Nikotin, Rost, diverse Salze aber auch Feuchtigkeit etc. aus dem Untergrund durchschlagen bzw. zu Verfärbungen oder Farbtonunterschieden führen. Deshalb unbedingt den Untergrund auf Eignung prüfen und Vorversuche (Musterflächen) durchführen. VOB beachten!

2. Grundanstrich

Gut aufrühren und durch Rollen, Streichen oder Airless-Spritzen (Spritzdüse 0,53 mm, Spritzdruck 200 bar) aufbringen. Dem 1. Anstrich können ca. 5% Wasser zugegeben werden. Wichtig: Bei kräftigen Farbtönen für den ersten Anstrich die farbige Wandfarbe mit BIOFA PRIMASOL 3020 weiß im Verhältnis 1:1 mischen. Auf satten, gleichmäßigen Farbauftrag achten! Zu und an den Rändern nass in nass verarbeiten! Nur weiche Farbwalzen verwenden, die genügend Material aufnehmen können! Vorversuch durchführen! Bei der Verarbeitung und Trocknung der Produkte ist für optimale Frischluftzufuhr zu sorgen! Nicht bei Temperaturen unter 12° C verarbeiten.

3. Schlussanstrich

Bei Bedarf wird ein zweiter Auftrag mit PRIMASOL weiß durchgeführt. Bei PRIMASOL color noch 1-2 Anstriche unverdünnt auftragen. Darauf achten, dass genügend Material auf der Rolle ist.

4. Reinigung der Arbeitsgeräte

Sofort nach Gebrauch mit BIOFA Pinselreiniger 0600 und Wasser auswaschen. Trocknung Trocken und überstreichbar nach ca. 12 Std. (über Nacht). Für nachfolgende Lasurmaltechnik mind. 24 Std. Trocknungszeit (20°C/50-55 % rel.Luftfeuchte). Bei schwach bis nicht saugenden Untergründen kann sich die Trocknungszeit für Lasurmaltechnik auf 5-6 Tage erhöhen. Probeanstrich machen!

Verbrauch

Verbrauch/Ergiebigkeit pro Auftrag 110-125 ml/m² bzw. 8-9 m²/l, hängt aber stark von der Beschaffenheit und Saugfähigkeit des Untergrundes ab.

Weitere Links
Weiterführende Downloads
 
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "PRIMASOL Wandfarbe seidenglänzend, weiß, lösemittelfrei, geruchsarm 3020"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen und Antworten zu diesem Produkt mehr
Fragen und Antworten zu "PRIMASOL Wandfarbe seidenglänzend, weiß, lösemittelfrei, geruchsarm 3020"

Frage stellen

Stellen Sie Ihre Frage zum Produkt "PRIMASOL Wandfarbe seidenglänzend, weiß, lösemittelfrei, geruchsarm 3020".

Durch die Angabe Ihrer Mailadresse erhalten Sie die Antwort auf Ihre Frage direkt per Mail.

Einordnung nach CLP-Verordnung

EUH-Sätze EUH210: Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich.
EUH208: EUH208 - Enthält 1,2-benzisothiazol-3(2H)-one. Kann allergische Reaktionen hervorrufen
Zuletzt angesehen